Über uns

Die Arbeitsgruppe Gartendenkmalpflege ICOMOS (International Council on Monuments and Sites) wurde 1992 gegründet. Sie soll eine Plattform für die Zusammenarbeit von Fachleuten verschiedener Disziplinen der Gartendenkmalpflege bieten. Zu diesem Zweck organisiert die Arbeitsgruppe Exkursionen und Tagungen, betreibt Grundlagenarbeit (z.B. mit einer Liste historischer Gärten und Parks) und betreut verschiedene Teilprojekte.

Dazu gehört auch die Herausgeberschaft der Buchreihe Gartenwege der Schweiz. 2012 lanciert, erschliesst sie schrittweise das reiche eidgenössische Kulturerbe an Gärten und Parks, das vermehrt Schutz, Pflege und Aufmerksamkeit braucht.

ICOMOS als Herausgeberin arbeitet dafür mit unterschiedlichen Partnern zusammen, beispielsweise mit den Kulturabteilungen oder Denkmalpflegeämtern der Kantone, den Gartenbauämtern der Städte, Tourismusorganisationen oder Berufsverbänden. ICOMOS begleitet die Reihe konzeptionell und inhaltlich und garantiert die Qualität und Zuverlässigkeit der Informationen. Gemeinsam mit den Partnern verpflichtet ICOMOS fach- und ortsverständige Autorenteams für die einzelnen Bände. Als Partner konnte der renommierte Verlag Hier und Jetzt in Baden gewonnen werden.

Redaktionskomitee

Brigitte Frei-Heitz, Kantonale Denkmalpflegerin, Basel-Land
Judith Rohrer, Fachstelle Gartendenkmalpflege, Grün Stadt Zürich
Dr. Johannes Stoffler, Landschaftsarchitekt BSLA, Zürich

Projektleitung: Dr. Barbara Piatti, Basel

 

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail